Was ist Metformin?

Metformin ist ein Diabetes-Medikament, das verwendet werden, wenn mit einer richtigen Ernährung und Bewegung Programm und eventuell mit anderen Medikamenten hilft Kontrolle Blutzucker. Metformin wird bei diabetes Typ 2 Patienten.

Controlling hohen Blutzuckerspiegel hilft zu verhindern, Nierenschäden, Nerven-Probleme, Blindheit, Verlust von Gliedmaßen und sexuelle Probleme. Die richtige Kontrolle von diabetes helfen niedriger das Risiko für einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall.

Metformin wirkt, indem es hilft Wiederherstellung des Körpers richtige Reaktion auf insulin natürlich produziert. Es verringert auch die Menge an Zucker, die Ihre Leber und Ihr Magen oder Darm absorbieren.

Metformin ist vorteilhaft, zur Wiederherstellung des Körpers richtige Reaktion auf insulin, das ist natürlich hergestellt. Es ist auch vorteilhaft bei der Verringerung der Menge an Zucker, die Ihre Leber macht und dass Ihr Magen und Darm zu absorbieren.

Metformin senkt Ihr Risiko für die Komplikationen des diabetes wie Nierenschäden, Nerven-Probleme, Blindheit, Verlust von Gliedmaßen und sexuelle Probleme. Es senkt auch Ihr Risiko, einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall.

Vor Beginn der Einnahme von Metformin, sollten Sie sorgfältig Lesen Sie die Packungsbeilage, die kommt mit dem Paket von dem Produkt. Tun die gleiche Sache jedes mal, wenn Sie ein nachfüllen der Medikamente.

Nehmen Sie Metformin durch den Mund, wie von Ihrem Arzt verordnet, in der Regel ein bis drei mal täglich mit Mahlzeiten. Trinken Sie viel Flüssigkeit während der Einnahme dieser Medikamente, es sei denn, Ihr Arzt wird Sie direkt nicht zu.

Die Dosierung von Metformin basiert auf Ihren medizinischen Zustand, das ansprechen auf die Behandlung, und andere Medikamente, die Sie zurzeit einnehmen.

Ihr Arzt kann Sie mit der niedrigsten Dosis von Metformin zur Reduzierung Ihr Risiko von Nebenwirkungen haben, dann schrittweise Erhöhung der Dosis, als Sie gewöhnen sich an die Medikamente. Befolgen Sie stets sorgfältig die Anweisungen Ihres Arztes.

Wenn Sie bereits unter anderen diabetes-Medikamente, Folgen Sie den Anweisungen von Ihrem Arzt, auf, wie sorgfältig stop oder weiterhin das alte Medikament und starten von Metformin.

Überprüfen Sie Ihren Blutzuckerspiegel regelmäßig wie geleitet, durch Ihren Arzt. Teilen Sie die Ergebnisse mit Ihrem Arzt, vor allem, wenn die Messungen zu hoch oder zu niedrig. Ihr Arzt kann Ihre Dosis anpassen oder ändern Sie Ihre Behandlung.

Die übliche Dosis von Metformin ist eine bis drei Tabletten täglich. Ihr Arzt kann Ihre Dosis anpassen, je nach Ihrer Reaktion auf die Behandlung.

Ihr Arzt verordnet hat, Metformin, weil er glaubt, dass der nutzen für Sie größer ist als das Risiko von Nebenwirkungen. Viele Menschen, die mit Metformin haben keine ernsthaften Nebenwirkungen.

Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Magenbeschwerden, Schwäche oder metallischer Geschmack im Mund auftreten. Wenn eine dieser Nebenwirkungen fortbestehen oder sich verschlimmern, informieren Sie sofort Ihren Arzt. Wenn Magen die Symptome anhalten oder zurück nach der Einnahme von Metformin für mehrere Tage oder Wochen, informieren Sie Ihren Arzt sofort. Magen-Symptome, die auftreten, nach den ersten paar Tagen der Behandlung können Anzeichen einer Laktatazidose.

Metformin in der Regel nicht zu niedrigem Blutzucker oder Hypoglykämie. Niedriger Blutzucker kann auftreten, wenn Metformin verschrieben wird, zusammen mit anderen diabetes-Medikamenten. Mit Ihrem Arzt konsultieren, wenn es notwendig ist, für die Dosis Ihrer anderen diabetes-Medikamente muss gesenkt werden.

Niedrigen Blutzuckerspiegel hat folgende Symptome: schneller Herzschlag, zittern, Sehstörungen, hunger, Schwindel oder Kribbeln der Hände oder Füße. Wenn Sie erleben niedriger Blutzucker Häufig ist es ratsam, dass Sie immer mit dir tragen Sie Traubenzucker. Alkoholische Getränke und dabei ungewöhnlich schwere übung kann dazu beitragen, die niedrigen Blutzuckerspiegel. Sie können helfen, zu verhindern, Hypoglykämie durch den Verzehr von Mahlzeiten auf einem regelmäßigen Zeitplan und nicht überspringen Mahlzeiten.

Hoher Blutzucker oder Hyperglykämie, hat die folgenden Symptome: vermehrtes Wasserlassen, Durst, Schläfrigkeit, Verwirrtheit, schnelle Atmung, Spülung und fruchtigen Atem Geruch. Wenn diese Symptome auftreten, melden Sie es sofort Ihren Arzt.

Die Einnahme von Metformin auf und informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Laktatazidose, Auftritt.

Eine sehr ernste Reaktion auf Metformin ist selten. Jedoch, erhalten Sie medizinische Hilfe sofort, wenn Sie irgendwelche der folgenden Symptome einer allergischen Reaktion: Hautausschlag, Juckreiz oder Schwellungen von Gesicht/Zunge/Rachen, Atemnot und starkem Schwindel.

 

Vor Beginn der Einnahme von glucophage, informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie allergisch sind, oder wenn Sie irgendwelche anderen Formen von Allergien. Metformin enthält möglicherweise inaktive Zutaten, die eventuell allergische Reaktionen auslösen.

Vor der Verwendung von Metformin, sagen Sie Ihrem Arzt Ihre medizinische Geschichte, besonders wenn Sie hatte schwere Atemprobleme, Probleme mit dem Blut -, Leber-Erkrankungen und Nierenerkrankungen.

Bevor Sie einen chirurgischen Eingriff Unterziehen oder ein X-ray verwendet jodhaltigen Kontrast, informieren Sie Ihren Arzt über die Medikamente, die Sie verwenden. Sie müssen möglicherweise beenden, mit der Sie bis die Prozedur vorbei ist.

Wenn Sie Hypoglykämie haben, können Sie erleben Sehstörungen oder Schwindel. Fahren Sie nicht ein Fahrzeug oder bedienen von Maschinen oder führen Sie jede Aktivität, erfordert Wachsamkeit oder klare vision, bis Sie sicher sind, dass Sie können führen Sie die Aktivitäten.

Beschränken Sie Ihren Alkoholkonsum, da es möglicherweise zu einer Hypoglykämie beitragen.

Dehydration kann das Risiko erhöhen, Laktatazidose. Die Einnahme von Metformin und informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie Erbrechen oder anhaltender Durchfall. Trinken Sie genug Flüssigkeiten, um eine Austrocknung zu verhindern, es sei denn, Ihr Arzt weist Sie anders.

Es ist schwerer zu kontrollieren Ihren Blutzucker, wenn Sie unter stress stehen. Fragen Sie Ihren Arzt über die mögliche änderung in Ihrer Behandlung zu planen, wenn Sie wissen, dass Sie in einer situation, wo Sie stress ausgesetzt sind, wie in der Chirurgie.

Metformin sollte nur verwendet werden, wenn klar während der Schwangerschaft notwendig. Diskutieren Sie die Vorteile und Risiken mit Ihrem Arzt, wenn Sie Schwanger sind. Ihr Arzt kann Sie nehmen insulin während der Schwangerschaft.

Metformin geht in die Muttermilch in einer kleinen Menge. Es ist nicht bekannt, ob sitagliptin wird in die Muttermilch übergehen. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie anfangen zu stillen.

Wechselwirkungen können ändern, wie Ihre Medikamente wirken, oder es kann zu erhöhen das Risiko von schweren Nebenwirkungen. Teilen Sie mit Ihrem Arzt eine Liste aller Medikamente, die Sie zurzeit einnehmen, um für ihn zu bestimmen, wenn eine von Ihnen wird die Interaktion mit Metformin. Beginnen Sie nicht, stoppen, oder ändern Sie die Dosierung der Medikamente, die Sie ohne Beratung mit Ihrem Arzt, weil viele Medikamente können Einfluss auf Ihre Blutzucker, so dass es schwerer zu kontrollieren.

Sie können sicher kaufen Metformin online in UK Meds. Sie müssen zuerst eine online-Konsultation mit einem Arzt, bevor Sie Ihre Bestellung geliefert wird. Die online-Konsultation wird sichergestellt, dass Metformin ist das richtige Medikament für Ihre Erkrankung.

  • Unterschied zwischen Typ-1 und Typ-2-diabetes
  • Was bedeutet Metformin tun?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.